Samstag, 12. August 2017

Kopfläuse?


Pünktlich zu Schulstart sind vermehrt auch Läuse auf den Kinderköpfen unterwegs!

Kopfläuse (Pediculus humanus capitis) sind flügellose Insekten, die als Parasiten nur beim Menschen vorkommen und sich ausschliesslich von Blut ernähren. Läuse sind ca. 3 mm lang und besitzen 3 kräftige Beinpaare, die mit Klammern versehen sind. Kopfläuse treten periodisch auf, in Städten ebenso wie auf dem Lande. Befallen werden vor allem Kinder im Primarschulalter. Auch vor sauberen, gepflegten Köpfen schrecken Läuse nicht zurück. Gerade lange Haare bieten günstige Bedingungen für Kopflausbefall.

Vorbeugend oder zu Behandlung dieser lästigen Tierchen:
Wir beraten Sie gerne!



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes